Index head
DAS ORTE-BUCH von DEINBUCH<->MEINBUCH

ORTE
weltbild
orte-so_nne
orte-mo_nd
orte-me_rkur
orte-ve_nus
orte-ma_rs
orte-ju_piter
orte-sa_turn
orte-ur_anus
orte-ne_ptun
orte-pl_uto
orte-ch_iron
orte-li_lith
orte-m_ond-k_noten
linien
aspekte
parans
weiteres

Einführung - die Welt als Horoskopscheibe - das:

Kartographie-Orte-Buch

Bereits in der Antike entwickelte man astrologische Lehren zu den Beziehungen zwischen Tierkreiszeichen und den Ländern der Erde. Die Entdeckung von Planeten und Kontinenten, die Entstehung neuer Staaten und namentlich gesellschaftliche Veränderungen zwangen immer wieder zum Überdenken der bestehenden Lehren, und so ist es sicherlich kein Zufall (man denke nur an das Schlagwort "Globalisierung"), dass gerade in unserer Zeit weltweiter Kommunikation und außerordentlicher Mobilität die Astro-Kartographie eine Wiedergeburt erlebt - nicht zuletzt dank der wegweisenden Arbeiten des amerikanischen Astrologen Jim Lewis seit den siebziger Jahren -, sind wir doch sowohl geistig als auch in ganz praktischem Sinne nicht mehr an einen kleinen Ausschnitt des Erdballs gebunden und unterhalten statt dessen vielerlei Beziehungen, sei es unmittelbarer oder mittelbarer Art, zu anderen Plätzen dieser Welt. In einem Wort: die Welt wird kleiner, und so ist es nur natürlich, dass die Qualität der Orte eine zunehmende Bedeutung für unsere Existenz und die astrologische Deutung erlangt.

Schon im Mittelalter erstellte man sogenannte Relokationshoroskope, d. h. für den Augenblick der Geburt wird ein neues Horoskop für einen anderen Ort berechnet, um die Auswirkungen dieses Ortswechsels interpretieren zu können. Da es für den gleichen Zeitpunkt berechnet wird, bleiben die Zodiak-Positionen der Planeten unverändert, allein die Horoskop- achsen, AC-DC und MC-IC, und die Häuser verschieben sich. Selbstverständlich lässt sich so ein zweites "Geburts- horoskop" - für einen anderen Ort - erstellen. Die neuere Astrokartographie beschränkt sich jedoch nicht auf diese Art von Relokationshoroskopen, denn ein wesentlicher Aspekt besteht gerade darin, dieses Verfahren sozusagen umzu- kehren. Wenn für die Geburtszeit eine Astro-Landkarte erstellt wird, werden alle jene Punkte auf der Erdoberfläche berechnet, wo einer oder mehrere Radix-Planeten an einer der Horoskopachsen stehen. (Die Linie AC-DC besitzt Kurvenform, während der MC in Form einer durchgezogenen Geraden und der IC in Form einer gestrichelten Geraden dargestellt ist.) Der leitende Gedanke dabei ist, dass es sich bei diesen Punkten um Orte der Kraft handelt, d. h. die Energien der Planeten gelangen dort am betroffenen Menschen in verstärktem Maße zum Ausdruck. Neben der Achsen- stellung der Planeten sind insbesondere die sogenannten Paran-Punkte, die Schnittpunkte, die sich aus der Kreuzung der Linien von MC resp. IC und AC resp. DC ergeben, von zentraler Bedeutung. Ihre maximale Energiekonzentration entfalten sie in einem Umkreis von 350 km, gleichwohl wirkt die Energie des Parans auf dem gesamten Breitengrad. Nachdem so durch das Welt-Horoskop Kenntnis dieser besonderen Orte erlangt wurde, kann - zur vertiefenden Analyse - ein 2. = Relokationshoroskop für den betreffenden Ort erstellt werden. Darüber hinaus kann selbstverständlich die Astrokartographie auch in der zuerst angesprochenen Richtung angewandt werden. Wenn beispielsweise ein Wohnort- wechsel geplant wird, könnte mit dieser Hilfe untersucht werden, ob einer der Radix-Planeten über diesem Ort auf einer der Achsen steht oder einen Aspekt zu einer derselben bildet.

Wie diese Energien sich manifestieren und ob sie eher problematisch oder fördernd sind, hängt von den beteiligten Planeten ab. Bezüglich der Beziehungen zu den Orten ist darauf hinzuweisen, dass sie sowohl unmittelbarer Art, beispielsweise eine Reise oder ein Wohnortswechsel, oder mittelbarer Art sein können, z. B. über den Kontakt zu einem Menschen aus einem anderen Land oder die Beschäftigung mit Philosophien und Religionen anderer Kulturen.

Obgleich diese einleitenden Sätze auf die Verwendung der Astro-Kartographie in der individuellen oder Persönlichkeits- astrologie beschränkt sind, sollte es nicht versäumt sein zu betonen, dass die Bedeutung der Astrokartographie gerade für die Mundan-Astrologie kaum zu überschätzen ist.                                                 

Site von: U-L-B - Harald Frank - Private Astrologie - Nürnberg mailto:webmaster@harald-frank.com PS: auf dieser Ebene stelle ich zumindest farblich neben Feuer, Erde, Luft, Wasser auch die Elemente Äther, Transformation und Liebe vor....

lOrte:SOlMOlMElVElMAlJUlSAlURlNElPLlCHlLIlMKlLinienlAspektelKreuzungenl

lText:SOlMOlMElVElMAlJUlSAlURlNElPLlCHlLIlMKl Weiteresl Weltbildl ORTEl

jetzt sag aber nicht dass ich mit meinen fuessen ueberall rumtrample